Direkt zum Inhalt

Georg-August-Universität Göttingen | Institut für Erziehungswissenschaft

Studentische Hilfskraft mit oder ohne BA-Abschluss am IfE

  • Online seit 24.11.2021
  • 211124-504847
  • Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Ich forsche zur (Re-)Produktion sozialer Ungleichheit in Schule und Bildung. Ein laufendes Projekt beschäftigt sich mit bildungsbiographischen Wegen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ausgehend von internationalisierten Schulen wie IB World Schools und Deutschen Auslandsschulen und rekonstruiert diese anhand qualitativer Interviews. Ein weiteres Projekt befindet sich in der Antrags- bzw. einer ersten Pilotphase und nimmt eine Metropolregion mit schulisch-institutionellen und biographischen Entwürfen von Inter- und Transnationalisierung sowie Migration und Mobilität in den Blick. Die Stelle bietet die Gelegenheit, direkt am qualitativen Forschungsprozess zu partizipieren und Erfahrungen mit qualitativer Datenerhebung, -aufbereitung und -analyse sowie organisatorischen Aspekten in diesem Kontext zu sammeln.

Die Stelle ist vom 15.02.2022 bis zum 15.08.2022 mit einer Laufzeit von sechs Monaten befristet zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt monatlich bis zu 20 Stunden, die in Absprache flexibel gestaltet werden kann. Die Vergütung richtet sich nach den geltenden Regelungen für studentische Hilfskräfte an der Georg-August-Universität Göttingen (Stundensätze 12,43 Euro mit B.A. bzw. 10,69 Euro ohne B.A.). Die Auswahlgespräche sind digital für den 16. & 17. Dezember geplant.

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Interpretation qualitativer Forschungsdaten (v.a. von Interviews mit Jugendlichen und Schulleitungen, aber auch von schulischen Selbstdarstellungsmedien)
  • Unterstützung bei (Literatur-)Recherchen
  • Korrektur wissenschaftlicher Texte

Ihre Voraussetzungen

Zuverlässigkeit; selbständige und strukturierte Arbeitsweise; hohe Kommunikationsfähigkeit; Erfahrungen mit qualitativen Analyseverfahren, bevorzugt mit der Dokumentarischen Methode oder ggf. einem anderen sequenzanalytischen Verfahren

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des

Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte kontaktieren Sie mich gern per E-Mail, wenn Sie Fragen haben. Schicken Sie Ihre Bewerbung in einer einzelnen PDF-Format direkt an:  Dr. Catharina Keßler: catharina.kessler@uni-goettingen.de

Die Bewerbungsfrist endet am 14. Dezember 2021.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
15.02. - 15.08.2022 / bis zu 20 Std. mtl.
Vergütung
Stundensätze 12,43 € mit B.A. bzw. 10,69 € ohne B.A.
Bewerbungsfristsende
Dienstag, 14. Dezember 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Georg-August-Universität Göttingen
Institut / Einrichtung
Institut für Erziehungswissenschaft
Standort
Waldweg 26
37073 Göttingen, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Catharina Keßler
E-Mail
catharina.kessler@uni-goettingen.de

Kontakt

Frau Dr. Catharina Keßler

catharina.kessler@uni-goettingen.de

Einsatzort

Georg-August-Universität Göttingen | Institut für Erziehungswissenschaft

Waldweg 26
37073 Göttingen
Deutschland